Die Konstruktiven Dreiecke, Ein Buch und Ein Interview

-- enthält Werbung --

Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde


Heute habe ich einen besonderen Gast für euch:die Montessori Pädagogin Irina Brand, der ich einige Fragen über ihr Buch stellen durfte:



Liebe Ira, ich freue mich sehr, dass du heute mein Gast bist und mir und meinen Lesern dein Buch vorstellst. 
Erzähl uns doch ein wenig von dir! Was machst du und wie bist du zu Montessori gekommen?


Liebe Sandra, ich freue mich sehr als Gast bei dir zu sein. Also zu mir. Ich heiße Irina Brand, Ira ist der ukrainische Spitzname von mir. Wie das schon verrät bin ich in der Ukraine geboren und mit 7 Jahren nach Deutschland gekommen. Ich bin 26 Jahre alt und habe einen Sohn. Bin von Beruf Erzieherin und arbeite in einem Montessori Kindergarten.
Zu Montessori bin ich durch meine Ausbildung gekommen. Als wir es damals in dem Fach Pädagogik und Psychologie besprochen haben, hat es mich schon sehr fasziniert. Die Möglichkeit dem Kind zu geben sich in seiner Geschwindigkeit zu entwickeln und es nicht zu bevormunden, sondern es in seiner Ganzheit zu sehen und es auf seinem Weg zu unterstützen. Das sind Werte die mir sehr wichtig sind. In meinem letzten Ausbildungsjahr hatte ich dann die große Ehre in einem Montessori Kindergarten zu arbeiten. Und dies hat mich einfach nur bestärkt. Somit habe ich mich entschlossen mein Diplom zu machen. Und in dem Kindergarten arbeite ich bis heute. :)


Dein Buch, „Das kleine Dreieck und seine Freunde“, ist ein ein Mitmach-Buch, welches für den dritten Kasten der konstruktiven Dreiecke von Maria Montessori konzipiert ist. Stelle uns doch einmal dein Buch kurz vor. Was erwartet deine kleinen „Leser“?


Den kleinen Leser erwartet ein Buch, das ihn oder sie auffordert Aufgaben zu erfüllen um das Geschehen des Buches voran zu treiben. Somit hört das Kind nicht nur eine Geschichte, es darf die Geschichte erleben indem es handelt.
Natürlich hat es auch einen pädagogischen Zweck. So "lernen" die Kinder Aufgaben zu erfüllen und die Erwachsenen sehen in wie weit das Kind Aufforderungen versteht.


Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde

Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde


Wie bist du zu der Idee gekommen, ein solches Buch, bei dem die Kinder direkt angesprochen und einbezogen werden, zu gestalten? Was hat dich inspiriert?


Ich erwähnte ja schon das ich mein Diplom gemacht habe. Eine Aufgabe während des Diplom Kurses war es ein Geometrie Material zu erstellen. Was mich erstmal etwas verzweifeln ließ. Ich hatte viele Ideen aber keine hat mich 100% überzeugt. Also fing ich an die Kinder in meiner Gruppe zu beobachten. Und stellte bald fest das kein Kind das Interesse für die konstruktiven Dreiecke entwickelte. Also wollte ich ihnen diese schmackhaft machen. Nach kurzem Überlegen war mir klar es soll eine Geschichte sein. Aber keine die nur vorgelesen wird. Das Kind soll direkt angesprochen werden und seine Empathie dem kleinen Dreieck zu helfen ebenfalls. Also entwickelte ich eines Abends das Buch. Es sollte auch eigentlich nur für mich sein. Aber als ich es beim Kurs vorgestellt habe, waren alle begeistert und wollten auch eins haben. Somit wurde ein Verlag gesucht und das Buch veröffentlicht. Ach ja und das eigentliche Ziel, dass die Kinder sich mit den Konstruktiven Dreiecken beschäftigen wurde auch erreicht.


Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde

Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde


Wem empfiehlst du dein Buch? Welche Altersgruppe sprichst du damit an?


Ausgeschrieben ist das Buch ab 3 Jahren. Ich finde es aber immer schwierig eine Altersangabe zu machen. Denn schließlich liegt es an einem selbst was man daraus macht. Meinem Sohn zum Beispiel macht es auch schon sehr viel Spaß und er ist 16 Monate alt. Natürlich helfe ich ihm dabei Linien mit dem Finger nachzufahren oder andere schwierige Aufgaben zu lösen. Aber das Buch schütteln oder pusten kann er schon ganz alleine :D.


Können wir uns (und vor allem die Kinder sich) auf eine Fortsetzung des Buches freuen?


Ach ja da fragst du was ganz tolles. Angedacht war es eigentlich nicht. Aber viele Kunden haben mir geschrieben wie viel Freude ihre Kinder damit haben und das es doch toll wäre eine Geschichte über ein Viereck und einem Kreis zu haben. Also ist das nächste Buch entstanden. "Das magische Quadrat". Es ist gerade im Probedruck und bald zum Kauf bereit. Ich freue mich sehr über so tolles Feedback.

Eins sollte aber jedem vor dem Kauf dieses Buches klar sein. Wer auf wunderschöne ausgearbeitete Bilderlandschaften achtet und Wert legt ist hier falsch. Das Buch ist sehr schlicht gehalten und das ganz Bewusst. Denn der Fokus liegt auf den einzelnen Formen.


Ich danke dir dir, liebe Ira, dass du dir die Zeit für meine Fragen genommen hast.

Ich bedanke mich bei dir dafür, dass du dieses tolle Interview mit mir machst. Ich freue mich sehr, dass ich dein Interesse geweckt habe und hoffe, dass alle kleinen sowie auch großen Leser viel Spaß mit dem Buch haben.






Interessiert euch dieses Buch und wollt ihr es für eure Kinder kaufen? Dann würde sich Irina freuen, wenn ihr das Buch direkt beim Verlag erwerben würdet.



Montessori Konstruktive Dreiecke Irina Brand Kleine Dreieck und seine Freunde





Eure Sandra






Montessorientdecker
Ich bin ein #MontessoriEntdecker



        
                   


Kommentare

Beliebte Posts